Liebe Besucher, auf dieser Website können Sie Filme von Ereignissen in und um Lübeck anschauen. Die aktuellen befinden sich hier auf der Startseite, der Rest (über 130 Filme) finden Sie in unserem umfangreichen Archiv. Einfach mal "stöbern" und staunen!


Hier auf der Startseite unserer Webseite finden Sie die zur Zeit aktuell gefertigten Video-Beiträge. Nach ca. vier Wochen, wenn neuere Filme fertig sind, werden die letzten Beiträge von der Startseite heruntergenommen und ins Archiv gelegt wo sie weiterhin zum Anschauen zur Verfügung stehen.

Bitte schauen Sie ganz unten auf diese Seite und wählen einen Button oder surfen Sie in der "blauen" Zeile" in den Rubriken "Kultur" oder "Filmarchiv". Dort sind alle Videos sinnvoll archiviert. Eine Liste aller Filme finden Sie auch in der Rubrik: "Archiv-Übersicht".

 

An alle "Videofilme selbermachen" Interessierte:

Leider war das Echo auf mein Schulungsangebot so dürftig, dass die wöchentlichen Treffen vorläufig eingestellt sind. Sollte noch Interesse am Training in Videoproduktion bestehen, bitte auf der Kontaktseite eine Mitteilung schicken. Die Videoschulung wird - wenn auch in anderer Form - weitergehen.          Manfred Willner


59. Nordische Filmtage 2017 in Lübeck

100 Jahre Finnland war das Motto der diesjährigen Nordischen Filmtage. Deshalb war im Altstadtbad am Krähenteich eine beheizte Badetonne aufgestellt in der durch Los ermittelte Freiluftkino-Besucher den Abendfilm im warmen Wasser genießen konnten. Im "Finnischen Dorf" auf dem Klingenberg lockten kulinarische Spezialitäten wie Elchburger, "Rentier-Blut" oder Schoko-Mintu die Besucher an. Insgesamt 195 Filme und 266 Vorführungen waren im Programm und die Lübecker und internationalen Cineasten kamen voll auf ihre Kosten.

Insgesamt 33.000 Besucher kamen in diesem Jahr während der Filmtage in die Kinos. 780 Fachbesucher und Pressevertreter, sowie 354 Filmschaffende trafen sich in der Hansestadt. Insgesamt wurden acht Preise vergeben und 40.500 € Preisgelder in den verschiedenen Genres verteilt. Der mit 12.500 € am höchsten dotierte NDR-Filmpreis ging in diesem Jahr an das dänische Spielfilmdebüt "Der Chameur". Die Jubiläums-Filmtage im nächsten Jahr werden um einen Tag auf sechs Tage verlängert, um den eingereichten Filmen eine bessere Plattform zu bieten.



Young Nordic Filmmakers

Jung, unbekümmert und engagiert fertigten insgesamt 16 Teilnehmer aus Dänemark, Deutschland, Norwegen und Finland eigene Kurzfilme die am letzten Tag der Nordischen Filmtage dem Publikum im Cine Star Kino gezeigt wurden. Die Jugendlichen erhielten Unterstützung von Regisseuren, Produzenten und Drehbuchautoren.

Zuerst nahmen die Teilnehmer an einem Grundlagen-Workshop teil. Dann zogen sie los und suchten in vier Gruppen ein Thema und die passenden Locations. Dann begann die eigentliche Filmarbeit. Bis zur Präsentation hatten sie dann Zeit ihre Filme fertigzustellen. So sind vier wunderbare und erstaunlich professionelle Filme entstanden.



Gandalph

Ein Videobericht über den Ladeninhaber Mathias Borm, Spiele-Fachgesschäft Gandalph, Spiele, Bücher, Fantasie und Manga in der Lübecker Wahmstraße

Die jungen Filmemacher sind:

Cecilie Wlmholt Skou, Oyvind Johannes Isaksen Bekkstrand,

Anni Männikko


The Banana Man

Bernhard Stellmacher alias "Stelli Banana" ist der Museumsleiter und Inhaber des Ersten Deutschen Bananenmuseums in Sierksdorf. Er erklärt augenzwinkernd im holprigen Englisch alles über seine originellen gesammelten Bananen und Ausstellungsstücke.

Die jungen Filmemacher sind:

Isak Fagermo, Jasmin Kordys, Juuso Tauriainen und

Asta Juul-Nytholm Sjostedt


Stolpersteine

Dieser bemerkenswerte Film führt in mehreren Interviews zu den Hintergründen der Stolpersteine in Lübeck. Gedreht wurde im CVJM Lübeck, in der Breiten Straße, in der Lübecker Synagoge und in der St. Petri Kirche.

Die jungen Filmemacher sind:

Hannah Schäfer, Sebastian Larsen, Ville Vitikka und Thea Evanger


Charlou

Lennart Pantharhei und Pelle Parr sorgten im Altstadtbad Krähenteich nach den Freiluft-Filmvorführungen mit toller Musik und einer beeindruckenden Light-Show für Stimmung. Die vier Filmemacher befragten die beiden und berichteten auch über die Vorbereitungen des Events. Gedreht wurde im Schwimmbad und in der Kulturwerft Gollan.

Die jungen Filmemacher sind:

Leonid Fischer, Olivia Tatnell, Seline Richardsen und Roosa Tolonen



Bunte Nachbarschaft.Wir.St.Lorenz Süd. – eine Fotoausstellung

Das Stadtteilhaus St. Lorenz Süd ludt am 07. Oktober zur Eröffnung einer Fotoausttellung mit dem Titel: Bunte Nachbarschaft.Wir.St. Lorenz Süd ein. Die Eröpffnungsfeier mit Musik und internationalen Kleinigkeiten ließ die bunte Vielfalt des Stadtteils auf alle Besucher wirken. Die Ausstellung kann noch bis zum 29. 11. 2017 während der Öffnungszeiten des Stadtteilhauses besichtigt werden.

Das Stadtteilhaus St. Lorenz Süd hat ein außerordentlich vielfältiges Programmangebot für alle Bewohner des Stadtteis, wie z.B.: Sprechstunden um das Thema Behinderung, Internationales Frühstück, Kreatives austoben, soziale Beratung, Spielgruppen für Seniorinnen und Senioren, Offener Mittagstisch, Vorlesestunden, Vortragsreihen, Mal- und Zeichengruppen und vieles mehr.



Jahresschau Gemeinschaft Lübecker Künstler 2017

Jedes Jahr im Herbst zeigen die Mitglieder der Gemeinschaft Lübecker Künstler ihre neuesten Arbeiten. Die Jury hat dabei stets keine leichte Aufgabe, sichten, bewehrten, aufnehmen oder sogar ablehnen - wer mag da schon durch so ein kurvenreiches kulturelles Fahrwasser navigieren? Es ist aber wieder mal gelungen und wie Björn Engholm in seinem Grußwort schrieb: "Möge die Jahrespräsentation viele Seh-Süchtige anlocken und möge sie den ausstellenden Künstlerinnen Erfolg bescheren."


10 Jahre Gesundheitsmobil Lübeck

Viele Gründe hindern Menschen am Arztbesuch. Ist man erstmal durchs Raster gefallen, kommt die Gesundheit oft an letzter Stelle. Seit 10 Jahren ist das "Gesundheitsmobil" unterwegs um Menschen zu helfen die Hilfe brauchen. Völlig kostenlos kann hier jede/r eine kostenlose medizinische Erstversorgung bekommen und einen guten Ratschlag obendrein. Von Montag bis Freitag hält es an zahlreichen Haltestellen im Stadtgebiet. Das Gesundheitsmobil wird unter anderem von Spenden finanziert und deshalb sind große und kleine Geldbeträge immer sehr gern gesehen.


Abschlussveranstaltung "Kultureller Sommer in Lübeck" 2017

"Wir.Lübeck" - das war das Motto des Interkulturellen Sommers in Lübeck 2017. Am Freitag d. 29. November war die große Abschiedsvorstellung der Aktion im Kolosseum. Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Kultursenatorin Kathrin Weiher, die Schirmherrin Antje Peters-Hirt und die Leiterin der Volkshochschule Lübeck Christiane Wiebe fanden ebenfalls passende Worte zur Eröffnung


Rungholds Ehre

In der »Königin der Hanse« wird die Leiche eines südländischen Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der bärbeißige Patrizier Rungholt in einer finsteren Ränke wieder: Sein Kaufmannslehrling soll als Mörder an den Galgen?!
Um dessen Unschuld zu beweisen, bleiben nur wenige Tage. Stur und gegen alle Widerstände des Hohen Rats zu Lübeck verfolgt Rungholt seine Spuren und verliert dabei beinahe alles: Seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke!